wohnungsbau Prager Straße 4, Berlin - Wilmersdorf
  in Zusammenarbeit mit architekturpraxis - Anja Herold
  Bearbeitungszeitraum 2005 Baukosten € 1,6 Mio.

In Ergänzung zu Umbau, Sanierung und Modernisierung des Vorderhauses aus den 1960er Jahren soll auf dem tiefen Grundstück im Anschluss an die freistehenden Brandwände der Nachbargrundstücke ein Gartenhaus entstehen. Der als Terrassenhaus konzipierte Neubau wird durch das konzeptionelle Zusammenfassen von zwei Geschossen variiert und in der Fassadengestaltung neu interpretiert. Die Wohneinheit der jeweils unteren Etage erhält eine großzügige, nach Süden orientierte Terrasse. Dem darüber liegenden Apartment werden eine eingeschnittene Loggia und ein Erker an der Ostseite zugeordnet. Die Grundrisse orientieren sich an einem offenen Wohnstil. Eine eingestellte Sanitärbox mit Badezimmer und Gästetoilette dient als Raumteiler zwischen dem öffentlichen Wohnbereich und den privaten Rückzugsräumen; Schiebewände und -türen ermöglichen jedoch eine vollständige Separierung. Das IV. und V. OG bilden eine Maisonetteeinheit.

Grundrisse Vorderhaus